Das äthersiche Bergamottminze Öl

Das ätherische Bergamottminze Öl (Mentha x piterita var. citrata)

Die Bergamottminze duftet frisch, süß und sanft minzig. Sie ist gehört zur Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae).

Das ätherische Öl der Bergamottminze ist eine leicht anregendes aber dennoch geistig ausgleichendes Öl aus der großen Familie der Minzen.

Bergamottminze

Ihr zitroniger Duft ist zurzeit bei den vielen Online Arbeiten, Online-Vorträgen / Seminaren ein schönes Öl für die Duftlampe oder auch für einen Duftstein der neben dem Computer gestellt wird. Das Bergamottminze Öl ist ein entspannender Duft der bei psychischer Müdigkeit eine wertvolle Hilfe ist. Sie hilft uns auch dass wir den Fokus bei geistiger Erschöpfung wieder zielgerichtet ausrichten können.

 

Die Bergamottminze zähle ich zum Luft- und zum Erdelement.

Mit Ihren großen Blättern kommuniziert sie mit der Umwelt und mit ihren tiefen Wurzeln läuft sie quer durch den Garten, wie alle ihre Verwandten Minze-Arten es tun. Aber, nur die Bergamottminze hat ganz viel vom entspannende Inhaltstoff, Linalool für unser Nervensystem. Ihre Verwandten haben sehr viel Menthol enthalten, das ist sehr anregend und aufputschend für das zentrale Nervensystem.

Die Bergamottminze entspannt uns bei geistiger Arbeit ohne uns müde zu machen. Sie lässt uns die vielen Gedanken und Ideen auch in die Tat umsetzen und aktiver zu werden. Sie lässt uns ganz gelassen in Meetings und Besprechungen sein. Nicht jeder Mensch kann gelassen und entspannt vor anderen Menschen sprechen. Mit der Bergamottminze schaffen wir es ganz entspannt und Angstfrei aber dennoch voll fokussiert zu sprechen vor anderen Personen.

Wenn uns jedoch das Erdelement zu sehr gefangen hält, wir schwerfällig, zerknittert oder gar einen Anflug eine leicht depressive Phase haben, hilft sie uns mit ihrer luftigen Erfrischung, raus aus diesen schwerfälligen zuständen. Seelische Verstimmungen verwandelt sie in ausgeglichene Gelassenheit, nimmt uns Ängste, und holt uns mit ihrem stimmungsaufhellenden Duft aus schweren Gedanken heraus.

Du kannst das Bergamottminze Öl auch in einen Riech/ Inhalierstift geben (2-3 Tropfen) und zu jeder Besprechung, in der Schule aber zu jeder anderen Gelegenheit ganz praktisch mitnehmen.

 

Duftlampen und Duftsteine bekommt Ihr auch hier im Online-Shop, stöbert doch gerne mal durch im Online-Shop.
Duftende und entspannte Grüße

Sabine vom Duft-Studio

Pfefferminze Öl (Mentha x piperita L.) bei Tinnitus

Pfefferminze, eine erfrischende Reizbarkeit liegt in der Luft
Hilfe bei Tinnitus

Das ätherische Öl der Pfefferminze ist im Sommer bei Hitze eine echte Wohltat.
Ihre kühle Harmonie besitzt eine erfrischende Reizbarkeit. Sie ist launenhaft und widersprüchlich – wie Lachen und Weinen in einem.

Weiterlesen

Bergamotte Öl – schenk mir das Licht der Freiheit und die nötige Zuversicht!

Die Bergamotte (Citrus bergamia) ist dem Element Luft, der Farbe Gelb und den 3. Chakra zugeordnet.

Das Element Luft brauchen wir um zu leben, ohne eine Ein- und Ausatmung kein Leben. Ohne Luft keine Kommunikation, ohne Mut und mit Lethargie eine schlechte Körperhaltung. Unsere Lunge hängt Organsprachlich mit der Kommunikation und der Angst in Verbindung. Wer sich schon mal an etwas verschluckt hat kennt vielleicht die existientelle Angst vor den ersticken, auch  Asthma-Patienten kennen dieses Gefühl.
Weiterlesen

Rosmarin Öl – der durchstarter Duft


Ätherisches Rosmarinöl (Rosmarin officinalis Ct. Cineol) mobilisiert körperlich, seelisch und geistig. Er ist „der“ Frühlingsduft, um ordentlich durchzustarten.
In einem Inhalierstifte hilft er Morgenmuffel aufzustehen und in die Gänge zu kommen da er ein sehr aktivierender, stärkender und ein belebender Duft ist.

 

Weiterlesen

Kostbares Rosenöl im Alu-Glas Inhalierstift

Der Rose süßer Duft genügt,
man braucht sie nicht zu brechen.
Und wer sich mit dem Duft begnügt,
den wird ihr Dorn nicht stechen.
(Friedrich Martin von Bodenstedt)

Weiterlesen

Das Mandarinenöl – der Happy Duft

Das herrlich warm duftende Mandarinenöl ist der Klassiker schlecht hin unter den ätherischen Ölen in der Weihnachtszeit und unterm Jahr in vielen Kinderzimmern. Gerade jetzt in der Winterzeit ist er ein süßer Lichtbringer in der dunklen Jahreszeit.

Weiterlesen

Ätherische Öle sind Information für Nerven, Gehirn und Hormonhaushalt.

Ätherische Öle sind Informationen für unsere Nerven, unser Gehirn und den Hormonhaushalt.

Mit unseren 5 Sinnen nehmen wir uns und unsere Umwelt war. Eine Sinneswahrnehmung wird durch einen Reiz ausgelöst. Jeder Sinn hat seine eignen charakteristischen Reize. Unsere Sinneswahrnehmung ist eng an unseren Geruchssinn gekoppelt. Weiterlesen

Von Nasenspray abhängig?

Sind Sie von Nasensprays abhängig?

Ein Thema das bestimmt viele Menschen betrifft aber keiner spricht so gern darüber. Bei Google findet man zu diesem Thema 41.800 Einträge. Weiterlesen

Schulbeginn – Ängste, Lernen mit Duft

Schulbeginn!

Die langen und schönen Sommerferien sind bald vorbei und der „Ernst des Lebens“ beginnt wieder. Die Kleinsten verlassen nun den geschützten Raum – das Zuhause – und gehen in den Kindergarten, der erste große Abnabelungsprozess von den Eltern beginnt. Für die neuen Erstklässler geht es das erste Mal in die Schule, mit einem ängstlichen und vielleicht auch flauen Gefühl in der Bauchgegend. Andere haben jetzt noch einen nervenaufreibenden Nachzapf (Wiederholungsprüfung auf Österreichisch) und viele werden nun in ein spannendes Berufsleben starten. Weiterlesen

Urlaubszeit ist Reisezeit – Reiseübelkeit

Jetzt kommt für viele wieder die schönste Zeit des Jahre, die Urlaubszeit.
Urlaubszeit ist Reisezeit, leider bei vielen Kindern aber auch Erwachsenen oft verbunden mit Reiseübelkeit. Ob es lange Autofahrten, stickige Zugfahrten oder aber auch Urlaubsreisen mit dem Flugzeug sind spielt dabei keine große Rolle. Ätherische Öle als Hilfe bei Übelkeit in den praktischen Inhalierstiften ist eine einfache und schnelle Möglichkeit die auch Kinder super einfach und selbst anwenden können. Weiterlesen